Chronik:

1929                Gründung eines Vereins mit dem Namen DJK (Leichtathletik und Fußball

                         Es wurden nur Freundschaftswettkämpfe und Spiele gegen Nachbargemeinden durchgeführt

 

1933/1934      Die Machthaber des Dritten Reiches untersagten die Ausübung des Sports durch derartige Vereine

                         Der Verein wurde also wieder aufgelöst

1948                Gründung des Vereins – Spielen mit Arbeitsschuhen

1949                Sportplatz „Im Strang“ , Holztore, Pinnenschuhe, Drahtverhau an Toren,

                         Jugendliche z.T mit Lumpenbällen oder getrockneten und aufgeblasenen Schweinsblasen  

                         Senioren hatten bereits einen geschnürten Lederball

1950                Sportplatz auf Staumerich wird gebaut

1951/1952      Gründung einer Jugendabteilung (A-Jugend)

                         Vereinsbeitrag: Erwachsene 1,00 DM/Monat  Jgdl. 0,50 DM/Monat

                         Seniorenmannschaft wird wegen finazieller Schwierigkeiten abgemeldet   

                         Theateraufführungen, Preiskegeln, Zeltbetriebe zur Finazierung des Spielbetriebes

1953                Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Seniorenbereich in der 2. Kreisklasse

1954                Anmeldung einer C-Jugendmannschaft – Erringung der Kreismeisterschaft im Altkreis Prüm im Jahr 1955  

1960                Die 2. Mannschaft spielte in dieser Zeit in der 2. bzw. 3. Kreisklasse

1961                Die 1. Mannschaft wurde erneut wegen Fehlen der benötigten Geldmittel ohne vom Tabellenstand her

                         abgestiegen zu sein vom Spielbetrieb zurückgezogen

1963                Wiederaufnahme des im Seniorenbereich.

                         Alle Spieler kehren wieder zum SV Densborn zurück. Beginn in der 2. Kreisklasse

1964                Heinrich Koch und Klaus Trappen entwerfen unser Vereinswappen.  Eintrag des Vereins beim Amtsgericht Prüm

1965                1. Mannschaft steigt wieder in die 1. Kreisklasse auf

1966                Bau des heutigen Sportplatzes

1967                Einweihung des neuen Sportplatzes

                         Gründung der AH-Abteilung

1968                Einsegnung des neuen Platzes durch Pastor Schneider

1968/1969      A-Jgd. Wurde Eifel Meister der Kreise Bitburg-Daun und Prüm

1970                Gründung einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Burbach      

                         1.Mannschaft Kreismeister und Aufstieg in die A-Klasse Eifel

1971                Gründung einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Mürlenbach  

                         Neubau des Vereinshauses in eigener Finanzierung

1973                25-Jähriges Vereinsjubiläum mit Ehrungen im Vereinslokal Ewen-Müller (Kriemer)     

                                                                                   

1982                Gründung einer Tischtennisabteilung

                         Gründung einer Frauen-Gymnastikgruppe

1986                Fusion mit dem SV Mürlenbach mit der gesamten Fußballabteilung   

1988                Neubau der Tennisanlage (heute Bolzplatz) sowie Gründung einer Tennisabteilung

                         40-Jähriges Bestehen

                         Flutlichtanlage wird durch am Sportgelände angebracht

1989                Die Tischtennisabteilung geht mit dem SV Vulkan Birresborn eine Fusion ein

                         um weiterhin seinen Sport in der Turnhalle in Birresborn durchführen zu können

1996                Aufstieg in die B-Klasse

1997                Abstieg in die C-Klasse

1998                Die Tischtennismannschaft wurde im Jubiläumsjahr Kreismeister in der 1. Kreisklasse

2002                Die Tischtennismannschaft fusioniert mit dem ESV Gerolstein

2007                In diesem Jahr wird die Fusion der TT-Abteilung mit dem ESV Gerolstein gekündigt

                         zwecks Spielermangel unseres Vereins

                         Die Abteilung Tischtennis wird vorläufig eingestellt

2009                Gründung einer Laufgruppe

2010                Fusion mit dem SV Birresborn mit der gesamten Fußballabteilung

2013                Fusion mit dem SV Gerolstein mit der gesamten Fußballabteilung

2015                Auflösung der FZM

                       

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now